05181.de

Alfeld / Wetter/ News

Die Stichwahl am 26.09. hat es entschieden. Mit knapper Mehrheit bleibt Bernd Beushausen im Amt. Es war ein Kopf an Kopf rennen.

Immer frisch, immer frech, immer aktuell!

Das neue Newsportal für alle, die Alfeld lieben.

Wissen, was los ist!

Wetter, Verkehr, Blitzer und alles Wichtige rund um Alfeld findet ihr auf 05181.de.

Wir wollen wachsen!

Dafür brauchen wir eure Ideen. Werdet Teil der 05181.de-Community!

Schreibt uns, welche Informationen für euch noch wichtig sind. Einfach kurze Mail an: web@05181.de

Hier seht Ihr unsere aktuellen Facebook-News!

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Facebook Posts

Wetterbericht Leinebergland
Bei dichter Bewölkung werden in den nächsten Tagen in Leinebergland Höchstwerte um 3 Grad erreicht. Dabei fällt morgen Schnee und am Sonntag Regen.
... weiterlesen!weniger Lesen!

Wetterbericht Leinebergland
Bei dichter Bewölkung werden in den nächsten Tagen in Leinebergland Höchstwerte um 3 Grad erreicht. Dabei fällt morgen Schnee und am Sonntag Regen.

Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE
Fr, 3. Dez, 19:00 – Sa, 4. Dez 10:00 Uhr
Es muss streckenweise mit Glätte durch überfrierende Nässe sowie geringen Neuschnee gerechnet werden.

Amtliche WARNUNG vor FROST
Fr, 3. Dez, 18:00 – Sa, 4. Dez 10:00 Uhr
Es tritt leichter Frost zwischen 0 °C und -2 °C auf.

200 m
Amtliche WARNUNG vor LEICHTEM SCHNEEFALL
Fr, 3. Dez, 21:00 – Sa, 4. Dez 10:00 Uhr
Es tritt im Warnzeitraum oberhalb 200 m leichter Schneefall mit Mengen zwischen 1 cm und 5 cm auf. Verbreitet wird es glatt
... weiterlesen!weniger Lesen!

Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE
Fr, 3. Dez, 19:00 – Sa, 4. Dez 10:00 Uhr
Es muss streckenweise mit Glätte durch überfrierende Nässe sowie geringen Neuschnee gerechnet werden.

Amtliche WARNUNG vor FROST
Fr, 3. Dez, 18:00 – Sa, 4. Dez 10:00 Uhr
Es tritt leichter Frost zwischen 0 °C und -2 °C auf.

200 m
Amtliche WARNUNG vor LEICHTEM SCHNEEFALL
Fr, 3. Dez, 21:00 – Sa, 4. Dez 10:00 Uhr
Es tritt im Warnzeitraum oberhalb 200 m leichter Schneefall mit Mengen zwischen 1 cm und 5 cm auf. Verbreitet wird es glatt

Stadt Alfeld (Leine)
Coronavirus
Stand: 03.12.21

Der RKI Inzidenzwert im Landkreis ist deutlich auf 229,4 gefallen. Dies als eine angehende Entspannung zu werten, wäre fatal.
Dies sieht man schon daran, dass die Anzahl der akut positiv getesteten Alfelderinnen und Alfelder auf 65 angestiegen ist.
Zurückhaltung ist weiter angesagt. Daher bitte die Auflagen beachten, die Impfangebote wahrnehmen und die unnötigen sozialen Kontakte vermeiden.

Gesund bleiben!
Ihr Bernd Beushausen

Stadt Alfeld (Leine)
... weiterlesen!weniger Lesen!

Stadt Alfeld (Leine)
Coronavirus
Stand: 03.12.21

Der RKI Inzidenzwert im Landkreis ist deutlich auf 229,4 gefallen. Dies als eine  angehende Entspannung zu werten, wäre fatal.
Dies sieht man schon daran, dass die Anzahl der akut positiv getesteten Alfelderinnen und Alfelder auf 65 angestiegen ist.
Zurückhaltung ist weiter angesagt. Daher bitte die Auflagen beachten, die Impfangebote wahrnehmen und die unnötigen sozialen Kontakte vermeiden.

Gesund bleiben!
Ihr Bernd Beushausen

Stadt Alfeld (Leine)

POL-HI: Tödlicher Verkehrsunfall in der Warnetalstr. in Alfeld- Langenholzen
Hildesheim (ots)

Alfeld (neu) - In der Warnetalstr. (L485), Alfeld, kam es heute (03.12.2021) zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr um 13:04 Uhr ein 41-jähriger mit einem Tanklastzug die Warnetalstr. stadtauswärts in Richtung Sibbesse und wollte an der Einmündung Rabentalstr. nach rechts abbiegen. Beim Abbiegen übersah er den in gleiche Richtung fahrenden, 17-jährigen Fahrradfahrer aus Alfeld. Im Kreuzungsbereich wurde der Fahrradfahrer vom Lkw erfasst und geriet unter den Lkw. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Zeugen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden dringend gebeten sich mit der Polizei Alfeld unter der Tel. 05181/9116-0 in Verbindung zu setzen.

Die Straße war für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt, was einige Verkehrsbehinderungen nach sich zog. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Außer Kräfte der Polizei waren die freiwilligen Feuerwehren Alfeld, Sack und Langenholzen, sowie zwei Rettungswagen, ein Notarzt und mehrere Notfallseelsorger zu Betreuung des Lkw-Fahrers und der Angehörigen an der Unfallstelle eingesetzt.

Update:
POL-HI: Nachtragsmeldung zum tödlichen Verkehrsunfall Alfeld-Langenholzen
Hildesheim (ots)

Alfeld (neu) - Nachträglich wird bekanntgegeben, dass die Vollsperrung der Warnetalstr. durch Alfeld- Langenholzen um 18:35 Uhr aufgehoben wurde.
... weiterlesen!weniger Lesen!

POL-HI: Tödlicher Verkehrsunfall in der Warnetalstr. in Alfeld- Langenholzen
Hildesheim (ots)

Alfeld (neu) - In der Warnetalstr. (L485), Alfeld, kam es heute (03.12.2021) zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr um 13:04 Uhr ein 41-jähriger mit einem Tanklastzug die Warnetalstr. stadtauswärts in Richtung Sibbesse und wollte an der Einmündung Rabentalstr. nach rechts abbiegen. Beim Abbiegen übersah er den in gleiche Richtung fahrenden, 17-jährigen Fahrradfahrer aus Alfeld. Im Kreuzungsbereich wurde der Fahrradfahrer vom Lkw erfasst und geriet unter den Lkw. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Zeugen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden dringend gebeten sich mit der Polizei Alfeld unter der Tel. 05181/9116-0 in Verbindung zu setzen.

Die Straße war für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt, was einige Verkehrsbehinderungen nach sich zog. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Außer Kräfte der Polizei waren die freiwilligen Feuerwehren Alfeld, Sack und Langenholzen, sowie zwei Rettungswagen, ein Notarzt und mehrere Notfallseelsorger zu Betreuung des Lkw-Fahrers und der Angehörigen an der Unfallstelle eingesetzt.

Update:
POL-HI: Nachtragsmeldung zum tödlichen Verkehrsunfall Alfeld-Langenholzen
Hildesheim (ots)

Alfeld (neu) - Nachträglich wird bekanntgegeben, dass die Vollsperrung der Warnetalstr. durch Alfeld- Langenholzen um 18:35 Uhr aufgehoben wurde.

Erleichterungen für Geboosterte 🚀: Das Land Niedersachsen hat beschlossen, dass ab Morgen (Samstag, 4.12.2021) Personen, die bereits eine Boosterimpfung erhalten haben, von der zusätzlichen Testpflicht beim Besuch von Einrichtungen, Betrieben und Veranstaltungen, für die derzeit die 2Gplus-Regelungen gelten, befreit sind.
Für den Besuch einer Einrichtung, für die 2GPlus gilt, ist für diese Personen dann lediglich der Nachweis über eine vollständig abgeschlossene Impfserie sowie der erfolgten Auffrischungsimpfung mit dem digitalen Impfzertifikat oder dem gelben Impfpass erforderlich. Die Pflicht zur zusätzlichen Testung im Rahmen von 2Gplus entfällt. Die Coronaverordnung soll kommende Woche entsprechend verändert werden, ab Samstag soll der Beschluss aber bereits umgesetzt werden, heißt es seitens des Landes.

Weitere Infos: www.niedersachsen.de/Coronavirus/Testung/hinweise-zur-testung-auf-corona-198156.html

Eine Übersicht über die Testangebote im Landkreis Hildesheim findet ihr hier: www.landkreishildesheim.de/testangebote

Grafik: Niedersachsen
... weiterlesen!weniger Lesen!

Auf Facebook kommentieren!

Lach mich kaputt 🤣🤣🤣....das haben sie bei der 1sten Spritze auch gesagt 🤣🤣🤣

😂😂😂😂

3 Klassengesellschaft. 😡

Kevin , super !man gut das wir geboostert sind 😀👍

POL-HI: Diebe stehlen Scheinwerfer von mehreren Autos
Hildesheim (ots)

HILDESHEIM - (jpm) Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht zum 03.12.2021 auf dem Gelände eines Autohauses in der Porschestraße von vier Fahrzeugen die Frontscheinwerfer.

Nach gegenwärtigem Ermittlungsstand liegt die Tatzeit zwischen dem 02.12.2021, 18:00 Uhr und dem 03.12.2021, 07:45 Uhr. Betroffen waren vier Pkw der Marke Audi. Die Unbekannten richteten bei Tatausübung einen nicht unerheblichen Sachschaden an den Autos an, der momentan allerdings noch nicht beziffert werden kann.

Hinweise und Beobachtungen nimmt die Polizei Hildesheim unter der Nr. 05121/939-115 entgegen.
... weiterlesen!weniger Lesen!

POL-HI: Diebe stehlen Scheinwerfer von mehreren Autos
Hildesheim (ots)

HILDESHEIM - (jpm) Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht zum 03.12.2021 auf dem Gelände eines Autohauses in der Porschestraße von vier Fahrzeugen die Frontscheinwerfer.

Nach gegenwärtigem Ermittlungsstand liegt die Tatzeit zwischen dem 02.12.2021, 18:00 Uhr und dem 03.12.2021, 07:45 Uhr. Betroffen waren vier Pkw der Marke Audi. Die Unbekannten richteten bei Tatausübung einen nicht unerheblichen Sachschaden an den Autos an, der momentan allerdings noch nicht beziffert werden kann.

Hinweise und Beobachtungen nimmt die Polizei Hildesheim unter der Nr. 05121/939-115 entgegen.

POL-HI: Elze/ OT Wülfingen Unbekannte Täter entwenden hochwertigen als Blumenkübel genutzten Kupferkessel
Hildesheim (ots)

(eic) Im Tatzeitraum von Donnerstag 02.12.21 gegen 20.00 Uhr bis zur Entdeckung Freitag 03.12.21 gegen 08.30 Uhr wurde durch unbekannte Täter ein als Blumenkübel genutzter hochwertiger Kupferkessel vom Grundstück der Geschädigten in der Straße Am Kampe entwendet.

Hierzu drehten die unbekannten Täter den Kupferkessel um und schütteten die Blumenerde und Pflanzen auf dem Fußweg zum Haus. Der Wert des Kupferkessels wird mit ca. 1000,- EUR abgegeben.

Wer Hinweise auf den Verbleib bzw. auf den oder die Täter oder sonstige verdächtige Umstande geben kann, wird gebeten die Polizei in Elze unter der Telefon-Nummer 05068-9303-0 zu informieren.
... weiterlesen!weniger Lesen!

POL-HI: Elze/ OT Wülfingen Unbekannte Täter entwenden hochwertigen als Blumenkübel genutzten Kupferkessel
Hildesheim (ots)

(eic) Im Tatzeitraum von Donnerstag 02.12.21 gegen 20.00 Uhr bis zur Entdeckung Freitag 03.12.21 gegen 08.30 Uhr wurde durch unbekannte Täter ein als Blumenkübel genutzter hochwertiger Kupferkessel vom Grundstück der Geschädigten in der Straße Am Kampe entwendet.

Hierzu drehten die unbekannten Täter den Kupferkessel um und schütteten die Blumenerde und Pflanzen auf dem Fußweg zum Haus. Der Wert des Kupferkessels wird mit ca. 1000,- EUR abgegeben.

Wer Hinweise auf den Verbleib bzw. auf den oder die Täter oder sonstige verdächtige Umstande geben kann, wird gebeten die Polizei in Elze unter der Telefon-Nummer 05068-9303-0 zu informieren.
Zeig mir mehr!

Du möchtest unser Projekt Unterstützen?

Ihre Werbung HIER? Kein Problem, kurze E-Mail an info@medien-zirkel.de