05181.de

Alfeld / Wetter/ News

Immer frisch, immer frech, immer aktuell!

Das neue Newsportal für alle, die Alfeld lieben.

Wissen, was los ist!

Wetter, Verkehr, Blitzer und alles Wichtige rund um Alfeld findet ihr auf 05181.de.

Wir wollen wachsen!

Dafür brauchen wir eure Ideen. Werdet Teil der 05181.de-Community!

Schreibt uns, welche Informationen für euch noch wichtig sind. Einfach kurze Mail an: web@05181.de

Hier seht Ihr unsere aktuellen Facebook-News!

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Facebook Posts

POL-HI: Nach Brand am Galgenberg im Juli - Ermittlungen dauern an - Polizei sucht Zeugen

Hildesheim (ots)

HILDESHEIM - (jpm) Nachdem es in der Nacht zum 21.07.2022, gegen 01:00 Uhr, zu einem Brand in einem Waldstück am Galgenberg kam, dauern die Ermittlungen der Polizei zur Brandursache weiter an.

Die Ermittler gehen derzeit von einer fahrlässigen Begehung aus. Zwischenzeitlich hatte sich ein Zeuge gemeldet, der angab, dass er vorher ein Feuerwerk aus Richtung des Brandortes wahrgenommen habe.

Die zuständigen Beamten fragen daher: Wer kann eventuell weitere Hinweise auf das Abbrennen von Feuerwerkskörpern in der besagten Nacht geben? Sind jemanden womöglich Personen aufgefallen?

Sachdienliche Hinweise werden unter der Nr. 05121/939-115 entgegengenommen.

Aus aktuellem Anlass warnt die Polizei eindringlich vor dem unachtsamen Umgang mit Gegenständen, die Brände verursachen können. Gerade bei der anhaltenden Trockenheit kann z.B. das achtlose Wegschnippen von Zigarettenkippen zu dramatischen Folgen führen. Ferner kann das Abstellen von Fahrzeugen mit heißen Abgasanlagen auf trockenem Untergrund zur Entzündung der Vegetation führen. In der Natur entsorgte Glasflaschen oder Scherben können wie ein Brennglas wirken. Auch auf das Abbrennen von Unkraut sollte bei Trockenheit verzichtet werden.

... weiterlesen!weniger Lesen!

POL-HI: Nach Brand am Galgenberg im Juli - Ermittlungen dauern an - Polizei sucht Zeugen
Hildesheim (ots)

HILDESHEIM - (jpm) Nachdem es in der Nacht zum 21.07.2022, gegen 01:00 Uhr, zu einem Brand in einem Waldstück am Galgenberg kam, dauern die Ermittlungen der Polizei zur Brandursache weiter an.

Die Ermittler gehen derzeit von einer fahrlässigen Begehung aus. Zwischenzeitlich hatte sich ein Zeuge gemeldet, der angab, dass er vorher ein Feuerwerk aus Richtung des Brandortes wahrgenommen habe.

Die zuständigen Beamten fragen daher: Wer kann eventuell weitere Hinweise auf das Abbrennen von Feuerwerkskörpern in der besagten Nacht geben? Sind jemanden womöglich Personen aufgefallen?

Sachdienliche Hinweise werden unter der Nr. 05121/939-115 entgegengenommen.

Aus aktuellem Anlass warnt die Polizei eindringlich vor dem unachtsamen Umgang mit Gegenständen, die Brände verursachen können. Gerade bei der anhaltenden Trockenheit kann z.B. das achtlose Wegschnippen von Zigarettenkippen zu dramatischen Folgen führen. Ferner kann das Abstellen von Fahrzeugen mit heißen Abgasanlagen auf trockenem Untergrund zur Entzündung der Vegetation führen. In der Natur entsorgte Glasflaschen oder Scherben können wie ein Brennglas wirken. Auch auf das Abbrennen von Unkraut sollte bei Trockenheit verzichtet werden.

POL-HI: Unbekannte beschädigen Fenster an Grundschule in Itzum

Hildesheim (ots)

HILDESHEIM - (jpm) In der Zeit von Freitagmittag (05.08.2022, 12:00 Uhr) bis Dienstagnachmittag (09.08.2022, 14:00 Uhr) wurden an der Grundschule im Spandauer Weg zwei Oberlichtfenster beschädigt.

Vorliegenden Erkenntnissen zufolge wurden die betroffenen Fenster mit brachialer Gewalt herausgebrochen. Eines der Fenster erreichten der oder die unbekannten Täter über ein Baugerüst, das andere über ein Flachdach. Während ein Fenster anschließend in dem dahinterliegenden Klassenraum landete, hing das zweite bei der polizeilichen Aufnahme noch an den Scharnieren.

Zu einem Eindringen in das Gebäude kam es nach gegenwärtigem Kenntnisstand nicht. Der Schaden wird vorerst auf einen mittleren dreistelligen Betrag geschätzt.

Zeugen, die Hinweise zu Tat oder Tätern geben können, werden gebeten, sich unter der Nr. 05121/939-115 bei der Polizei Hildesheim zu melden.

... weiterlesen!weniger Lesen!

POL-HI: Unbekannte beschädigen Fenster an Grundschule in Itzum
Hildesheim (ots)

HILDESHEIM - (jpm) In der Zeit von Freitagmittag (05.08.2022, 12:00 Uhr) bis Dienstagnachmittag (09.08.2022, 14:00 Uhr) wurden an der Grundschule im Spandauer Weg zwei Oberlichtfenster beschädigt.

Vorliegenden Erkenntnissen zufolge wurden die betroffenen Fenster mit brachialer Gewalt herausgebrochen. Eines der Fenster erreichten der oder die unbekannten Täter über ein Baugerüst, das andere über ein Flachdach. Während ein Fenster anschließend in dem dahinterliegenden Klassenraum landete, hing das zweite bei der polizeilichen Aufnahme noch an den Scharnieren.

Zu einem Eindringen in das Gebäude kam es nach gegenwärtigem Kenntnisstand nicht. Der Schaden wird vorerst auf einen mittleren dreistelligen Betrag geschätzt.

Zeugen, die Hinweise zu Tat oder Tätern geben können, werden gebeten, sich unter der Nr. 05121/939-115 bei der Polizei Hildesheim zu melden.

POL-HI: Unfallflucht in Hildesheim - Wer kann Hinweise geben?

Hildesheim (ots)

HILDESHEIM - (jpm) Im Zeitraum vom 30.07.2022, 08:00 Uhr, bis zum 06.08.2022, 17:40 Uhr, kam es in der Boysenstraße an einem geparkten Pkw zu einer Beschädigung der vorderen Stoßstange.

Bei dem betroffenen Fahrzeug handelt es sich um einen grünen VW Tiguan. Das Auto stand im genannten Zeitraum am rechten Fahrbahnrand der Boysenstraße in Richtung Immengarten.

Vermutlich beim Ein- oder Ausparken durch einen anderen Verkehrsteilnehmer wurde die Stoßstange des Tiguans im vorderen linken Bereich beschädigt. Die Höhe des Schadens wird auf etwa 500 Euro geschätzt.

Mögliche Zeugen des Unfallgeschehens werden gebeten, sich unter der Nr. 05121/939-115 bei der Polizei Hildesheim zu melden.

... weiterlesen!weniger Lesen!

POL-HI: Unfallflucht in Hildesheim - Wer kann Hinweise geben?
Hildesheim (ots)

HILDESHEIM - (jpm) Im Zeitraum vom 30.07.2022, 08:00 Uhr, bis zum 06.08.2022, 17:40 Uhr, kam es in der Boysenstraße an einem geparkten Pkw zu einer Beschädigung der vorderen Stoßstange.

Bei dem betroffenen Fahrzeug handelt es sich um einen grünen VW Tiguan. Das Auto stand im genannten Zeitraum am rechten Fahrbahnrand der Boysenstraße in Richtung Immengarten.

Vermutlich beim Ein- oder Ausparken durch einen anderen Verkehrsteilnehmer wurde die Stoßstange des Tiguans im vorderen linken Bereich beschädigt. Die Höhe des Schadens wird auf etwa 500 Euro geschätzt.

Mögliche Zeugen des Unfallgeschehens werden gebeten, sich unter der Nr. 05121/939-115 bei der Polizei Hildesheim zu melden.

POL-HI: Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht auf der L 410 zwischen Rössing und Giften

Hildesheim (ots)

Barnten, L 410, Gemarkung ICE-Brücke (lü) Am Dienstag, 09.08.2022, gegen 14.45 Uhr, befährt ein 51-jähriger aus Sarstedt mit seinem Pkw Dacia Duster die Straße von Rössing nach Giften. Als er die Abfahrt nach Barnten passiert hatte, soll ihm in einer Rechtskurve ein Pkw entgegengekommen sein. Dieser Pkw habe sich bereits geringfügig auf der Seite des Sarstedters befunden, so dass es zu einer Berührung der beiden Außenspiegel kam. Da der 51-Jährige die Seitenscheibe der Fahrertür geöffnet hatte, folgen ihm anschließend Glassplitter ins Gesicht und verursachten blutende Wunden. Der Verursacher fuhr jedoch einfach weiter ohne sich um den Schaden zu kümmern. An der Unfallstelle konnten Spiegelteile vom Verursacher aufgefunden werden. Erste Ermittlungen dazu ergaben, dass es sich beim Verursacher vermutlich um einen Pkw VW Polo gehandelt haben muss. Weitere Ermittlungen und Auswertungen dauern zur Zeit an. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Sarstedt, unter Tel.-Nr.: 05066/0850 zu melden.

... weiterlesen!weniger Lesen!

POL-HI: Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht auf der L 410 zwischen Rössing und Giften
Hildesheim (ots)

Barnten, L 410, Gemarkung ICE-Brücke (lü) Am Dienstag, 09.08.2022, gegen 14.45 Uhr, befährt ein 51-jähriger aus Sarstedt mit seinem Pkw Dacia Duster die Straße von Rössing nach Giften. Als er die Abfahrt nach Barnten passiert hatte, soll ihm in einer Rechtskurve ein Pkw entgegengekommen sein. Dieser Pkw habe sich bereits geringfügig auf der Seite des Sarstedters befunden, so dass es zu einer Berührung der beiden Außenspiegel kam. Da der 51-Jährige die Seitenscheibe der Fahrertür geöffnet hatte, folgen ihm anschließend Glassplitter ins Gesicht und verursachten blutende Wunden. Der Verursacher fuhr jedoch einfach weiter ohne sich um den Schaden zu kümmern. An der Unfallstelle konnten Spiegelteile vom Verursacher aufgefunden werden. Erste Ermittlungen dazu ergaben, dass es sich beim Verursacher vermutlich um einen Pkw VW Polo gehandelt haben muss. Weitere Ermittlungen und Auswertungen dauern zur Zeit an. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Sarstedt, unter Tel.-Nr.: 05066/0850 zu melden.

POL-HI: Verkehrsunfallflucht in der Hohlstraße, 31028 Gronau (Leine) - Zeugenaufruf!

Hildesheim (ots)

(beh) 31028 Gronau (Leine), Hohlstraße Ecke Steintorstraße, Mittwoch, 10.08.2022 06:46 Uhr

Der bislang unbekannte Fahrer eines Gespanns aus LKW und Anhänger befuhr die Hohlstraße in Gronau, um an deren Ende nach Rechts in die Steintorstraße abzubiegen. Aus bislang ungeklärter Ursache touchiert er den linksseitig am Fahrbahnrand abgeparkten PKW der Geschädigten an der zur Straße gewandten Fahrzeugseite. Nach dem Unfall entfernt sich der Fahrer des LKW-Gespanns unerlaubt von der Unfallstelle, ohne die Feststellung seiner Personalien zu ermöglichen. Auf Grund des Hinweises einer aufmerksamen Bürgerin konnten bereits erste Ermittlungsansätze bezüglich des Verursachers festgestellt werden.

Die Polizei Elze bittet mögliche Zeugen und Hinweisgeber zu dieser Unfallflucht sich unter der Telefonnummer 05068-93030 beim Polizeikommissariat Elze zu melden.

... weiterlesen!weniger Lesen!

POL-HI: Verkehrsunfallflucht in der Hohlstraße, 31028 Gronau (Leine) - Zeugenaufruf!
Hildesheim (ots)

(beh) 31028 Gronau (Leine), Hohlstraße Ecke Steintorstraße, Mittwoch, 10.08.2022 06:46 Uhr

Der bislang unbekannte Fahrer eines Gespanns aus LKW und Anhänger befuhr die Hohlstraße in Gronau, um an deren Ende nach Rechts in die Steintorstraße abzubiegen. Aus bislang ungeklärter Ursache touchiert er den linksseitig am Fahrbahnrand abgeparkten PKW der Geschädigten an der zur Straße gewandten Fahrzeugseite. Nach dem Unfall entfernt sich der Fahrer des LKW-Gespanns unerlaubt von der Unfallstelle, ohne die Feststellung seiner Personalien zu ermöglichen. Auf Grund des Hinweises einer aufmerksamen Bürgerin konnten bereits erste Ermittlungsansätze bezüglich des Verursachers festgestellt werden.

Die Polizei Elze bittet mögliche Zeugen und Hinweisgeber zu dieser Unfallflucht sich unter der Telefonnummer 05068-93030 beim Polizeikommissariat Elze zu melden.

Wetterbericht Leinebergland

In den nächsten Tagen ist es in Leinebergland sonnig und es bleibt trocken. Die Höchstwerte liegen dabei um 29 Grad. ... weiterlesen!weniger Lesen!

Wetterbericht Leinebergland
In den nächsten Tagen ist es in Leinebergland sonnig und es bleibt trocken. Die Höchstwerte liegen dabei um 29 Grad.

POL-HI: Fahrraddiebstahl in Gronau (Leine) - Zeugenaufruf

Hildesheim (ots)

(bue) In der Zeit vom 01.08.2022, 08:00 Uhr, bis zum 08.08.2022, 17:00 Uhr, verschaffte sich ein bislang unbekannter Täter Zutritt zu einem Schuppen auf einem Grundstück in der Junkernstraße in 31028 Gronau (Leine). Aus dem Schuppen wurde ein Mountainbike entwendet. Der Schaden wird auf ca. 400 Euro geschätzt. Die Polizei Elze bittet mögliche Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer 05068-93030 zu melden.

... weiterlesen!weniger Lesen!

POL-HI: Fahrraddiebstahl in Gronau (Leine) - Zeugenaufruf
Hildesheim (ots)

(bue) In der Zeit vom 01.08.2022, 08:00 Uhr, bis zum 08.08.2022, 17:00 Uhr, verschaffte sich ein bislang unbekannter Täter Zutritt zu einem Schuppen auf einem Grundstück in der Junkernstraße in 31028 Gronau (Leine). Aus dem Schuppen wurde ein Mountainbike entwendet. Der Schaden wird auf ca. 400 Euro geschätzt. Die Polizei Elze bittet mögliche Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer 05068-93030 zu melden.

POL-HI: -- PK Elze -- Nachtragsmeldung zu Verfolgungsfahrt im Stadtgebiet Gronau vom 08.08.2022 Auftrags-Nr.: 4815660 hier: Ermittlungserfolg!

Hildesheim (ots)

Durch den Zeugenaufruf vom gestrigen Tag haben sich sowohl der gesuchte Pkw- Fahrer bei der Polizei Elze gemeldet, als auch durch Zeugen konkrete Hinweise auf den gesuchten Roller-Fahrer ergeben, die durch weitere Ermittlungen der Beamten des PK Elze zum Erfolg geführt haben.

Es konnte im Rahmen der Ermittlungen der gesuchte Roller gefunden und das an diesem montierte, entwendete Versicherungskennzeichen sichergestellt werden.

Weitergehend konnte ein weiterer bereits am 10.07.2022 um 21.00 Uhr in Gronau entwendeter Honda-Roller bei dem nunmehr Beschuldigten aufgefunden und ebenfalls sichergestellt werden.

Dieser Roller kann demnächst wieder an den rechtmäßigen Besitzer ausgehändigt werden.

... weiterlesen!weniger Lesen!

POL-HI: -- PK Elze -- Nachtragsmeldung zu Verfolgungsfahrt im Stadtgebiet Gronau vom 08.08.2022 Auftrags-Nr.: 4815660 hier: Ermittlungserfolg!
Hildesheim (ots)

Durch den Zeugenaufruf vom gestrigen Tag haben sich sowohl der gesuchte Pkw- Fahrer bei der Polizei Elze gemeldet, als auch durch Zeugen konkrete Hinweise auf den gesuchten Roller-Fahrer ergeben, die durch weitere Ermittlungen der Beamten des PK Elze zum Erfolg geführt haben.

Es konnte im Rahmen der Ermittlungen der gesuchte Roller gefunden und das an diesem montierte, entwendete Versicherungskennzeichen sichergestellt werden.

Weitergehend konnte ein weiterer bereits am 10.07.2022 um 21.00 Uhr in Gronau entwendeter Honda-Roller bei dem nunmehr Beschuldigten aufgefunden und ebenfalls sichergestellt werden.

Dieser Roller kann demnächst wieder an den rechtmäßigen Besitzer ausgehändigt werden.

POL-HI: Versuchter Wohnungseinbruch - Zeugenaufruf

Hildesheim (ots)

Bad Salzdetfurth, OT Breinum (bub) - In der Zeit vom 05.08.2023, 07:00 Uhr bis zum 09.08.2023, 20:15 Uhr, ereignete sich ein versuchter Wohnungseinbruch in der Straße Am Fortshaus 15, 31162 Bad Salzdetfurth, Ortsteil Breinum.

Bislang unbekannte Täter betraten das Mehrfamilienhaus und hebelten dort an einer der Wohnungstüren. Die Tat misslang jedoch, sodass die Wohnung nicht betreten wurde.

Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich beim Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth unter der Telefonnummer 05063/9010 zu melden.

... weiterlesen!weniger Lesen!

POL-HI: Versuchter Wohnungseinbruch - Zeugenaufruf
Hildesheim (ots)

Bad Salzdetfurth, OT Breinum (bub) - In der Zeit vom 05.08.2023, 07:00 Uhr bis zum 09.08.2023, 20:15 Uhr, ereignete sich ein versuchter Wohnungseinbruch in der Straße Am Fortshaus 15, 31162 Bad Salzdetfurth, Ortsteil Breinum.

Bislang unbekannte Täter betraten das Mehrfamilienhaus und hebelten dort an einer der Wohnungstüren. Die Tat misslang jedoch, sodass die Wohnung nicht betreten wurde.

Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich beim Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth unter der Telefonnummer 05063/9010 zu melden.

Wetterbericht Leinebergland

In den nächsten Tagen ist es in Leinebergland sonnig und es bleibt trocken. Die Höchstwerte liegen dabei um 28 Grad. ... weiterlesen!weniger Lesen!

Wetterbericht Leinebergland
In den nächsten Tagen ist es in Leinebergland sonnig und es bleibt trocken. Die Höchstwerte liegen dabei um 28 Grad.
Zeig mir mehr!

Du möchtest unser Projekt Unterstützen?

Ihre Werbung HIER? Kein Problem, kurze E-Mail an info@medien-zirkel.de