05181.de

Willkommen in Alfeld

News aus…

…der Facebookgruppe „Willkommen in Alfeld“.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Facebook Posts

09.04.21 - 12:40

Diese Regeln für private Zusammenkünfte gelten ab heute ... weiterlesen!weniger Lesen!

Auf Facebook kommentieren!

Ja, hab ich auch gelesen.

Auf der Verordnung steht oben links - gültig ab 29.3.!!!

11.04.21 - 21:24

www.facebook.com/103774801784923/posts/120419100120493/instagram.com/restaurantolympiaalfeld?igshid=1oljixpmsip4v

Liebe Gäste,

Es wäre für uns eine große Freude wenn sie uns auf Instagram abonnieren würden.
Auf Instagram werden auch die nächste Tage sehr viele Aktivitäten folgen und ein großes Gewinnspiel.

🎁

Liebe Grüße,
ihr Olympia Team.

😊
... weiterlesen!weniger Lesen!

https://www.facebook.com/103774801784923/posts/120419100120493/

11.04.21 - 12:46

www.facebook.com/103774801784923/posts/120271500135253/Liebe Gäste wir präsentieren ihnen eine Fleischplatte für 6 Personen. Dazu kommt noch ein großer Beilagensalat, Zaziki und eine Flasche Ouzo oder Wein.

👌
... weiterlesen!weniger Lesen!

https://www.facebook.com/103774801784923/posts/120271500135253/

Auf Facebook kommentieren!

Yv Onne gehen wir da mal hin?

Sieht sehr lecker 😋😋aus

😋 sieht das lecker aus bekommt man glatt Hunger drauf

Wie teuer ist das alles auf dem Bild?

Ja natürlich gerne : da hätte ich Lust drauf

11.04.21 - 14:31

Wer sich abseits von irgendwelchen Schwurbelkanälen mal seriös über Hintergründe und Abläufe zum aktuellen Geschehen informieren möchte, dem kann ich die Interviews mit Herrn Jung und Team nur sehr empfehlen. Journalistisch wirklich prima und extrem spannend. Obacht, die Interviews dauern mitunter schon einmal über 2 Stunden, aber das braucht es auch.
Ebenso wird hier die Bundespressekonferenz regelmäßig übertragen.
... weiterlesen!weniger Lesen!

Video image

Auf Facebook kommentieren!

Komisch, dass die Schwurbler mit dem Dauer-Lockdown, der kommenden Impfpflicht (oder du bekommst deine Rechte nicht zurück), der abgebauten Intensivbetten und korrupten Lobbyisten, absolut richtig lagen 😂😂😂

Dankeschön für den Hinweis! Werde ich mal reinzuschauen!

15 ZUSÄTZLICHE BUSSE FÜR DIE SCHÜLERBEFÖRDERUNG

Seit der Präsenzunterricht in den Schulen wieder aufgenommen wurde, ist die mangelnde Abstandsmöglichkeit in den Schulbussen vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie ein viel diskutiertes Thema. Trotz des Einsatzes aller verfügbaren Kapazitäten der Busunternehmen RVHI und SVHI kann dieses Problem nicht gelöst werden. Es zeichnet sich aber zumindest etwas Entspannung ab: Das Wirtschaftsministerium Niedersachsen stellt finanzielle Mittel aus der Corona-bedingten „Sonderfinanzhilfe“ zur Verfügung, um für den Schülerverkehr zusätzliche Busse einzusetzen. Der Landkreis als Verantwortlicher für Schülerbeförderung und ÖPNV und die Stadt Hildesheim (ebenfalls verantwortlich für den ÖPNV) haben sich daraufhin mit den Busunternehmen RVHI und SVHI auf ein Konzept verständigt: Mit 15 zusätzlichen Bussen regionaler Unternehmen werden nun nach dem Ende der Osterferien besonders belastete Verbindungen im Schülerverkehr entlastet.

Es stehen insgesamt (nur) 15 zusätzliche Busse regionaler Unternehmen zur Verfügung. Auf der Basis von Fahrgastzählungen wurden die am stärksten betroffenen Linien ermittelt, welche nach den Osterferien durch so genannte Verstärkerfahrten entlastet werden.
Eingesetzt werden die Verstärkerbusse auf den Relationen des RVHI, wobei davon aber auch Relationen in der Stadt Hildesheim profitieren (Beispiele: Diekholzen – Ochtersum Linie 5/43; Heersum – Hildesheim Linie 34 oder Bockenem – Hildesheim Linie 42), so dass hier ebenfalls positive Effekte auf den stark nachgefragten Linien erzielt werden. Der Fahrplan steht auf der Website des RVHI zur Verfügung.

In der Stadt Hildesheim hält der SVHI bereits jetzt eine dichte Taktung vor. Hier kann vor allem ein Umdenken in den Fahrgewohnheiten der Schüler für zusätzliche Entlastung sorgen, denn obwohl es beim SVHI bereits parallele Angebote zu den volleren Bussen gibt, werden diese oft nicht genutzt. Wer bereit ist, sein Fahrverhalten umzustellen, hilft in Zeiten der Pandemie, die Verteilung zu ändern. Genügend Kapazitäten sind vorhanden, insbesondere wer eine Abfahrtszeit vor 7:10 Uhr und nach 7:30 Uhr wählen kann.
... weiterlesen!weniger Lesen!

Auf Facebook kommentieren!

Dann muss der Verkehr eingestellt werden bzw Millionenstrafen für die Unternehmen denn das ist eine Gefahr für alle und mal ehrlich wenn man sich im Bus nicht an Anstandsregeln halten muss muss ich das auch sonst nirgends tun

Zeig mir mehr!